Im Lot mit dir

Flex Therapie

Schlechte Haltung und deren Auswirkungen, wie Verspannungen, Muskelkrämpfe und Schiefhaltung, führen zu Schmerzen im Körper. Stress und Bewegungsmangel bewirken, dass wir aus dem Lot fallen.

Die Flex-Therapie geht einen neuen sanften Weg und führt Sie Schritt für Schritt zurück zu einer neuen körperlichen Freiheit ohne Schmerzen. Flex-Therapie ist eine Körperarbeitsmethode, die aus Massage und Yoga entwickelt wurde.

Mit gezielten Griffen wird nun das Gewebe, die Muskeln oder Sehen aus ihren Disharmonien oder Verklebungen gelöst, das heisst massiert, gedehnt, gestreckt und mobilisiert.

Der Bewegungsapparat wird so von Blockaden befreit. Schmerzhafte Zustände, wie auch funktionelle Störungen lösen sich sanft auf.

Aus diesem Grund ist es für mich ein besonderes Anliegen, auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen einzugehen. In einer Grundserie von 10 Sitzungen wird der Körper Schritt für Schritt von seinen Verspannungen befreit. Verklebte Muskulatur und Bindegewebe werden sanft gelöst. Kopf, Schulter, Nacken können sich nun wieder frei bewegen. Die Wirbelsäule richtet sich von Mal zu Mal mehr auf und der Atem kann dadurch wieder freier fliessen.

Wann kann ich Flex-Therapie anwenden:

• Bei Bewegungseinschränkungen an Gelenken und der Wirbelsäule
• Bei verschiedenen Schmerzzuständen (zum Beispiel: Rückenschmerzen)
• Steifheit von Sehnen und Muskelverkürzungen
• Nach einem Unfall oder einer Operation
• Zur Leistungssteigerung
• Aber auch bei Atemproblemen oder psychischen Verstimmungen

Ist der Körper im Lot, werden den Schmerzen die Grundlagen entzogen.

Behandlungszeit: 60 bis 120 min. Fr.120.- / 220.-

Als gute Ergänzung zur Flex Therapie eignet sich das Coaching in Körperhaltung und Achtsamkeit.